05.10.2015

Zu Ende, aber nicht vorbei

Über drei Jahre engagierten sich unzählige JRKler/innen bei der Kampagne „Klimahelfer. Änder`? was, bevor`s das Klima tut“.


Sie haben sich für die Forderungen der Kampagne eingesetzt und eigene Projekte oder Aktionen umgesetzt, um auf die humanitären Konsequenzen des Klimawandels aufmerksam zu machen.

 

An dieser Stellen geht ein herzlicher Dank an alle Klimahelfer/innen. Gemeinsam haben wir Vieles erreicht und einiges im JRK bewegt. Wir haben in Thüringen im Jahr 2013 zusammen 154 Bäume gepflanzt!

 

In der Dokumentation der Klimahelfer-Kampagne unter www.mein-jrk.de/themen/klimahelfer/aktuelles-events/news/dokumentation werden euch noch weitere vielfältige Aktionen vorgestellt.

 

Wir hoffen, dass ihr euch weiterhin mit einigen Themen der Kampagne beschäftigt. Denn nach wie vor gilt: Klimahelfer – zu Ende, aber nicht vorbei!


Seite druckennach oben