06.06.2016

Wir schminken besser, als du verletzt sein kannst

So lautete das Motto des ersten Wettbewerbs in der Realistischen Notfalldarstellung des Jugendrotkreuzes Thüringen.


Am Samstag, den 04.06.2016 zeigten die Teilnehmer aus sieben Kreisverbänden im Blutspendezentrum Erfurt facettenreich ihre Kreativität und ihr Können.

 

Vom Sonnenstich über Ablederungen bis hin zum Freestyle-Schminken eines Motorradunfalles – breitgefächertes Können war hier gefragt. 

 

Da hatte es die Jury, bestehend aus Olaf Braun (Fachdienstleiter Sanitätsdienst), Nico Feldmann (Blutspendedienst NSTOB), Sabine Braunhold (Leitstellendiponentin) und Christina Kretzschmar-Merten  (Wettbewerbsleitung) wirklich schwer.

 

15 Uhr stand dann doch die Sieger fest: Stefanie Schiffner aus dem Kreisverband Schmalkalden belegte den ersten Platz, gefolgt von Claudia Heizmann aus dem Kreisverband Landkreis Greiz und Laura Freitag aus dem Kreisverband Suhl auf Platz drei. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen allen NDlern auch weiterhin viel Freude bei ihren Einsätzen, zu denen es gilt:

Wir schminken besser als du verletzt sein kannst.

 

(Fotos: Jugendrotkreuz Thüringen)


Seite druckennach oben