22.06.2017

Yo wir schaff(t)en das

Bereits im Mai trafen sich in Sondershausen die Jugendrotkreuz-Gruppen in der DRK-Wasserwacht Thüringen zu ihrer diesjährigen Landesbegegnung.


Die Spannung war allen anzusehen, als der Wettbewerb im Badehaus Nordhausen eröffnet wurde. Hier traten die Kinder und Jugendlichen zunächst in Rettungsschwimmdisziplinen wie Kleiderschwimmen, Transportschwimmen, Rettungsmittelstaffel und Tauchen sowie weiteren Staffeln an.

 

Nicht nur im Rettungsschwimmen zeigten sie ihr Können, auch an den Erste-Hilfe- und JRK-Stationen waren die jungen Wasserretter schon richtige Profis. In realistisch nachgestellten Unfallsituationen zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem, wie man einen Verband anlegt oder die Stabile Seitenlage richtig ausführt.

 

Viele rote Hände wurden auch zu unserer Aktion „Rote Hand“ gesammelt, ein großes Buch ist dabei entstanden. Bei einer tollen Modenschau zu Oma Katrin 90. Geburtstag waren die Teilnehmer besonders kreativ. Viele schöne Kostüme aus EH-Materialien wurden präsentiert.

 

Am Sonntag war die Spannung noch einmal riesengroß - die Gewinner wurden verkündet! Wir gratulieren den Wasserwachten Meiningen, Erfurt und Sömmerda zum jeweils 1. Platz in ihrer Altersstufe und wünschen euch schon heute viel Erfolg beim Bundeswettbewerb im September!


Seite druckennach oben