14.05.2018

#RotfürRespekt


… ist eine Aktion des JRK Thüringen, welche wir Rahmen der aktuellen JRK-Kampagne „Was geht mit Menschlichkeit“ mit euch in diesem Jahr durchführen wollen.

Den Anfang haben wir bereits im März zu unserer Ideenwerkstatt gemeinsam mit dem Anne Frank Zentrum Berlin gemacht. Viele tolle Botschaften für ein offenes, vielfältiges Rotes Kreuz gab es dann auch zu unserer JRK-Landesbegegnung im Mai.

Das ist uns nicht genug!

Was bedeuten Respekt, Toleranz und Vielfalt im Roten Kreuz, in der Gemeinschaft, in der Familie oder in der Schule für euch? Ihr geht mit anderen respektvoll um und andere sollen euch respektvoll gegenübertreten. Doch manchmal geht es nicht immer respektvoll zu. Euch fallen bestimmt Situationen ein, die ein bisschen menschlicher sein könnten.

Und so (Video auf YouTube) könnte auch eure Botschaft sein! Sie soll zum Nachdenken anregen und motivieren, weitere Visionen zu Vielfalt, Menschlichkeit und Respekt zu finden.
Um andere auf unsere Aktion aufmerksam zu machen, benutzt bitte unseren Hashtag #rotfürrespekt.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Macht mit und schickt eure Bilder oder Videos an monika.niessner@lv-thueringen.drk.de

Habt ihr Fragen? Wendet euch Isabell Rennebach (isabell-rennebach@web.de) oder an
Monika Niessner (monika.niessner@lv-thueringen.drk.de).


Seite druckennach oben