Methodenbox „Grundsätze – leicht gemerkt“

Im Laufe seiner Geschichte hat sich das Rote Kreuz für seine Arbeit und Hilfstätigkeit immer wiederkehrende Grundsätze geschaffen. Sie haben ihren Ursprung in der Hilfsbereitschaft für alle Menschen. In seinem Buch „Eine Erinnerung an Solferino“ stellt Henry Dunant erste Forderungen auf, die zu den Grundsätzen der Rot-Kreuz-Bewegung wurden. Am 8.10.1965 wurden die sieben Grundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität einstimmig und ohne Enthaltung verabschiedet.

Um Euch die Grundsätze näherzubringen, haben wir diese Methodenbox entwickelt. Sie hilft euch in euren Gruppenstunden, auf Ferienfreizeiten oder in öffentlichkeitswirksamen Aktionen das komplexe Thema umzusetzen. In jedem DRK-Kreisverband in Thüringen gibt es eine Methodenbox!  

Wir wünschen euch viel Spaß und Spannung bei der Gestaltung und Umsetzung in den Gruppenstunden. Ihr werdet merken, auch wenn die Grundsätze sehr alt erscheinen, so sind sie doch weiterhin brandaktuell.

Seite druckennach oben