Wahlfieber?

Wir können helfen!

2017 hat die Bezeichnung „Superwahljahr“ wahrlich verdient. Die Deutschen wählen einen neuen Bundestag. Das Deutsche Jugendrotkreuz wählt eine neue Bundesleitung. Und wir vom JRK Thüringen? Wir wollen dem Bund natürlich in nichts nachstehen und wählen auch!

Im November ist es wieder so weit: Ihr dürft über eure neue JRK-Landesleitung entscheiden. Insgesamt acht Positionen gilt es zu besetzen. Alles rund um die Wahl erfahrt ihr hier:


Wer wird gewählt?

Alle drei Jahre wählen wir in Thüringen eine*n Landesleiter*in und vier Stellvertreter*innen. Zu diesen fünf Positionen kommen noch die drei zugewählten Mitglieder des Landesausschusses. Gewählt wird auf der JRK-Landesversammlung, die mindestens einmal pro Jahr stattfindet.


Was machen die nochmal?

Die Mitglieder der Landesleitung und des Landesausschusses repräsentieren die Kinder und Jugendlichen im JRK Thüringen auf Landesebene. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern im DRK-Landesverband arbeitet die Landesleitung u.a. an Bildungsangeboten und Arbeitsmaterialien, organisiert Wettbewerbe und vertritt die Interessen des JRK Thüringen auf Bundesebene. Und weil das für fünf Menschen ziemlich viel Arbeit ist, helfen uns die drei Landesausschussmitglieder dabei.


Wie funktioniert das?

Das JRK ist ein demokratischer Jugendverband – alles was wir beschließen, beschließen wir gemeinsam. Doch weil wir in Thüringen Tausende sind, können nicht alle zur Wahl da sein. Stattdessen sendet jeder Kreisverband Vertreter, sogenannte Delegierte, die dann wählen dürfen. Wie viele Delegierte ein Kreisverband schicken darf, hängt von der Anzahl seiner Mitglieder ab.


Wie kann ich mitmachen?

Wer gern als Delegierte*r mit zur JRK-Landesversammlung fahren will, sollte sich bei seiner JRK-Kreisleitung melden. In manchen Kreisverbänden werden die Vertreter, die geschickt werden, gewählt. In anderen darf man mitfahren, wenn man rechtzeitig fragt.


Wer sind die Kandidaten?

Isabell Rennebach, Jens Ehrhardt, Julia Gröbel und Kathrin Beier …


Aktuell sind – insofern alle aktuellen Mitglieder wiedergewählt werden – also nur vier von acht Plätzen besetzt. Deshalb suchen wir immer noch nach geeigneten Kandidaten. Vielleicht bist du ja einer davon? Oder du kennst jemanden, der das gut machen würde? Dann melde dich bei Monika Niessner: monika.niessner@drk.lv-thueringen.de

Statements:

Seite druckennach oben